ErP
Ecodesign Website

Hier finden Sie alle technischen Daten, die lt. Verordnung verpflichtend veröffentlicht werden müssen.

ErP-Richtlinie

Die Europäische Union gibt hohe Ziele in Bezug auf den Klimaschutz vor, welche bis zum Jahr 2020 erreicht werden sollen. Wir sprechen auch von den 20/20/20-Zielen, die im Vergleich zu 1990 auf 20% mehr Nutzung von erneuerbaren Energien setzen, gleichzeitig aber den Primärenergieeinsatz um 20% und den CO2-Ausstoß um 20% reduzieren sollen.

Um diese Ziele erreichen zu können, wurde die ErP-Richtlinie verabschiedet. Produkte werden dabei neu klassifiziert und in neue Energieklassen eingestuft. Durch diese Richtlinie wird ein politisches Instrument geschaffen, Ressourcen-schonende und Energie-effiziente Produktgestaltungen zu unterstützen.

Mit Beginn des Jahre 2013 treten Bestimmungen, geregelt in der Durchführungsverordnung (EU) 206/2012, in Kraft, die die Anforderungen der ErP-Richtlinie 2009/125 EG für Raumklimageräte bis zu 12 kW Kälteleistung umsetzt.

 

Warum fällt die Klimatechnik in die ErP-Richtlinie?

Welche Energieklassen gibt es?

Wie sieht das neue Energieeffizienz-Label aus?

Was bedeuten die neuen Kennzahlen SEER und SCOP?

Warum drei Klimazonen für die Bewertung der Effizienz im Heizbetrieb?

Ab wann gilt die neue ErP-Richtlinie?